Finanzlady 2.0: Was ist neu?

Wenn du mir auf Social Media folgst hast du sicher bemerkt, dass es in letzter Zeit etwas ruhiger war.

Sicherlich hast du auch schon gesehen, dass sich einiges auf dem Blog verändert hat. Dazu später mehr.

Warum hast du so lange nichts von mir gehört?

Wenn du dich fragst, warum es in letzter Zeit so ruhig war, liegt es nicht daran, dass ich keinen Spaß mehr am Bloggen habe, ganz im Gegenteil, es macht mir nach wie vor Spaß. Ich hatte einfach viel zu tun.

Ich beschäftigte mich wieder mal mit meinem zweiten Blog, der schon etwas verstaubt war.

Ich habe an einem Back-Wettbewerb teilgenommen (wenn ich sicher wäre, dass Kuchen und Co nicht dick machen, wäre ich unter die Konditoren gegangen😉), mich zu einem Fernlehrgang angemeldet, dem Blog ein neues Design verpasst und dann auch noch ein paar schöne Herbsttage genossen.

Achja, und meinen Job hab ich auch noch.

Warum habe ich dem Blog ein neues Design verpasst?

Einfach weil ich Lust drauf hatte und ich mich wieder mal ein wenig mit WordPress beschäftigen wollte. Außerdem fand ich die alten Farben altbacken und fad.

Und da für viele das Thema Finanzen eine langweilige Sache ist (was ich nicht verstehen kann), hab ich mir gedacht, ich peppe mal meine Seite mit ein bisschen Farbe auf. So kommt das Thema Geld gleich etwas cooler rüber ;-).

Ein paar kleine Veränderungen gab es noch. Zum Beispiel gibt es eine Ressourcenseite, auf der du künftig alle Vorlagen und Checklisten findest.

Bisher gab es die Checklisten nur in den einzelnen Beiträgen.

Auch die Über mich/Neu hier?-Seite habe ich überarbeitet. Dort findest du Infos über den Blog und zu meiner Person.

Sicherlich sind dir auch die veränderten Kategorien aufgefallen. Diese dienen dem besseren Überblick.

Wo findest du mich noch?

Facebook, Pinterest, Instagram, Bloglovin, RSS-Feed

Du kannst dich auch gerne in den Newsletter eintragen und du wirst über alle neuen Beiträge per Mail informiert.

Wie geht es weiter?

Es gibt wieder viele interessante Beiträge. Da ich derzeit eine Weiterbildung mache, kann ich nicht für die Regelmäßigkeit garantieren, auch wenn ich mich bemühen werde, wieder öfter neue Beiträge zu schreiben.

Gibt es künftig Werbung auf dem Blog?

Nein. Ich betreibe den Blog als Hobby und er wird auch in Zukunft keine Werbung enthalten. Du kannst weiterhin kostenlose, werbefreie Beiträge hier genießen😊

Warum die Kategorie Business?

Gleich mal vorweg: Ich werde hier nicht über Leidenschaft finden oder Berufung leben schreiben.

Da gibt es unzählige andere Blogs dafür. Ich habe mich auch (noch) nicht selbständig gemacht.

Allerdings habe ich mich diesbezüglich mal erkundigt und einiges an Wissen eingeholt.

Und für manche Blogger mag das interessant sein.

Des Weiteren werde ich hier einige Tipps rund um die Buchhaltung aufschreiben und weitergeben.

Über welche Themen schreibe ich noch?

Im Großen und Ganzen dreht sich alles ums Geld. Da ich versuche, das Thema ganzheitlich zu betrachten, gibt es auch Beiträge, die auf den ersten Blick nichts mit Geld zu tun haben.

Beispielsweise hat Schüchternheit im ersten Moment nicht direkt etwas mit Geld zu tun. Jedoch kann dich Schüchternheit auf deiner Karriereleiter ausbremsen.

Infolgedessen verdienst du weniger, was sich dann in einem niedrigeren Gehalt bemerkbar macht.

Was dann wieder mit Geld zu tun hat. Du weißt, was ich meine.

Deshalb werde ich auch über solche Themen schreiben.

Und wenn mir sonst noch was einfällt, wo ich meinen Senf dazugeben will, liest du es ebenfalls hier :-)

Ich hoffe, dir gefällt mein neues Design. Über Feedback in den Kommentaren würde ich mich freuen.

4 Kommentare zu „Finanzlady 2.0: Was ist neu?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.